28 August 2011

Biertransport per Menschenkette: 950 Flaschenträger

Eigentlich hätte am Samstag eine Bierflasche per Menschenkette von Egg- Schetteregg auf die 1877 Meter hohe Winterstaude transportiert werden sollen. Doch der Temperatursturz brachte Schnee in den Bergen und zwang die Organisatoren des „Projektes X“ umzuplanen.














Der Start wurde von der Bergstation des Sesselliftes zum Standort des Festzeltes verlegt. 950 Teilnehmer reichten dann die hölzerne Flasche (Bild links) so schnell wie möglich in Richtung Berg. Ab der Schneegrenze übernahmen dann vier Bergläufer die Aufgabe des Gipfelstürmers. Nach nur 45 Minuten erreichte der Schlussläufer samt Bierflasche den Berggipfel. Die Aktion diente übrigens einem guten Zweck. Pro Teilnehmer an der Menschenkette gab es je einen Euro von den Jungs des Hasr Pubs für „Wings for Life“. Danach wurde im Festzelt groß gefeiert. Heute geht es mit einem Frühschoppen (ab 10 Uhr) weiter.


(Quelle: NEUE/Ludwig Berchtold )